Fortschritt beim Solarprojekt

Im Laufe des vergangenen Jahres konnten durch unseren Fundraiser Urban Niesser genügend Mittel eingesammelt werden , so dass wir beide Phasen des Solarprojektes beauftragen konnten. Dank eines besonders günstigen Angebots der Firma Helion aus der Schweiz erhielten wir eine große Anzahl hochwertiger Solarpanels für die zweite Phase. Partner für die erste Phase ist BEGECA, eine […]

Fortschritt beim Solarprojekt Read More »

8. Einsatz in Bembèrèkè

20.05.2023 – In den ersten beiden Maiwochen waren Marina und Hartwig Sauter mit Shakuntala Negihal, Anästhesistin aus Pforzheim, wieder vor Ort in Bembèrèkè, und haben bei 44 Kindern 46 Operationen durchgeführt. Überwältigt hat uns dieses Mal die Anzahl an Kindern mit narbig zusammengezogenen Händen. Bei insgesamt 13 konnten wir diese Kontrakturen lösen. Wir hatten auch

8. Einsatz in Bembèrèkè Read More »

Fortschritt beim Solarprojekt

14.01.2023 – Nach intensiver Arbeit über die letzten Monate, insbesondere durch Urban Niesser, haben wir nun genügend Zusagen für Geldmittel, dass wir in die aktive Planungsphase und dann Realisation des Projektes einsteigen können. Wir haben mit BEGECA einen sehr starken und erfahrenen Partner für dieses Projekt gewinnen können, der auch die Durchführung im Wesentlichen verantworten wird.

Fortschritt beim Solarprojekt Read More »

Erster Einsatz in Namibia

14.01.2023 – Nach längerer Vorbereitungszeit soll nun im Februar ein erster Einsatz in Namibia stattfinden, im Oshakati Intermediary Hospital im Norden des Landes. Das Hauptaugenmerk soll bei diesem Projekt auf der Ausbildung liegen, und wir werden dabei auch ausloten, wie wir diese Einsätze in die Facharztausbildung der Chirurgen im südlichen Afrika einbinden können. Teilnehmer sind

Erster Einsatz in Namibia Read More »

Kinder mit Speiseröhrenverätzung

03.12.2022 – Immer wieder passiert es, daß Kleinkinder versehentlich Natronlauge trinken, die in Getränkeflaschen gelagert wird, und sich dabei heftige Verätzungen der Speiseröhre zuziehen. Schnell kommt es dazu, dass sie nicht mehr essen und trinken können, wenn sie nicht schnell und regelmäßig behandelt werden.2019 haben wir das notwendige Material nach Bembèrèkè gebracht, um Kinder mit

Kinder mit Speiseröhrenverätzung Read More »

Nach oben scrollen